Artikel mit dem Schlagwort ‘atheismus’

Atheistenbusse bei uns: Es bewegt sich was!

Wie im Brightsblog nachzulesen ist, gibt es nun eine Organisationsgruppe für Deutschland, eine Webseite ist in Planung. Eine Zustimmung der Atheist Campaign für die Verwendung des Designs besteht bereits.
Ich bin mal gespannt, wie sich das weiterentwickelt. Im Grunde können wir bei so etwas nur gewinnen: Die Theisten sind alle bereits organisiert und motiviert, die Nicht-Gläubigen [...]

Den ganzen Beitrag lesen »

Die Atheistenbusse und die Medien

Wer noch mehr von Ariane Sherine, Richard Dawkins und ihrer Atheistenbus-Kampagne sehen will, dem seien die folgenden Videos anempfohlen:

Den ganzen Beitrag lesen »

England: Die Atheistenbusse sind da!

Die Atheistenbus-Kampagne in Großbritannien läuft bereits und zieht den Blick der Medien weltweit auf sich. Nicht nur wegen Richard Dawkins, der natürlich seine Finger mit im Spiel hat, sondern sicher auch wegen Ariane Sherine, die sich diese Kampagne ersonnen hat. Hier ein Bericht aus Australien:

Via Brightsblog.

Den ganzen Beitrag lesen »

Es gibt wohl keinen Gott

“There’s probably no God. Now stop worrying and enjoy your live.”
Das ist die Atheisten-Bus-Kampagne, die nun vielleicht auch nach Deutschland kommt. Die Berliner Freidenker haben bereits ihre Unterstützung zugesichert. Ein (Nachtrag: neuer) Vorentwurf:

Einen Überblick über die bisherigen Aktivitäten gibt es beim Brightsblog (inklusive weiterer Entwürfe).
Nachtrag: die giordano bruno stiftung ist auch dabei!

Den ganzen Beitrag lesen »

Die üblen Verbrechen der Atheisten

Der Papst äußerte vor einiger Zeit, der Atheismus sei verantwortlich für einige der größten Verbrechen in der Menschheitsgeschichte (gemeint waren die kommunistischen Regimes).1
Comic-Zeichner Matt Bors (Idiot Box) machte sich daher Gedanken, inwiefern die Kritik des Papstes auf ihn zurückfallen könnte…
Natürlich braucht der Kommunismus den Atheismus, umgekehrt gilt dies aber nicht. Eine naturalistische Weltsicht steht der [...]

Den ganzen Beitrag lesen »

Die letzten politischen Ausgestossenen

Wenn wir USA sagen, meinen wir nicht selten eine aus unserer Sicht ziemlich rückständige Gesellschaft. Der Grund dafür ist die aus unserer Sicht weit übertriebene Religiosität, die vielerorts in unverhohlenen Fanatismus umschlägt.
Diese Analyse ist zwar richtig, aber sie wird den USA nicht wirklich gerecht. Klar, vor kurzem galt noch so ein seltsamer “Sodomie”-Straftatbestand in einigen [...]

Den ganzen Beitrag lesen »